Leben

Die HafenCity ist in Teilen bereits zu einem lebendigen Stadtteil geworden. Zahlreiche Angebote richten sich an Bewohner, Beschäftigte ansässiger Unternehmen – und natürlich auch an Touristen

Gastronomie

Kultur & Ausstellungen

designxport

Ausstellung

Hongkongstraße 8
20457 Hamburg
Tel: 040 / 303832650

iF design exhibition Hamburg

Ausstellung

Hongkongstraße 6
20457 Hamburg
Tel: 040 / 30375380

Vereine & Institutionen

Veranstaltungskalender

Oktober 2017

Veranstaltungsarchiv

Zurück zur Liste

Das KörberForum im März 2017

Im März 2017 bietet das KörberForum in der HafenCity wieder eine Vielzahl spannender Veranstaltungen. Die Meeresbiologin Antje Boetius spricht unter anderem über die weitgehend unentdeckte Tiefsee und schlägt eine Brücke zu aktuellen Fragen nach Auswegen aus Ressourcen- und Klimaproblemen. Neben einem Künstlergespräch mit jungen Fotografen und dem beliebten Kneipenquiz gibt es diesmal außerdem ein interessantes Kulturprogramm außer Haus.

Auf dem Foto sieht man Teilnehmer einer Abendveranstaltung im KörberForum. Das Bild wurde von einer Anhöhe außerhalb des Gebäudes gemacht. So sieht man durch die Glasfassade in den Veranstaltungssaal hinein.

Über 80 öffentliche Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen und mit hochkarätigen Gästen veranstaltet die Körber-Stiftung in der HafenCity pro Jahr. (© KörberStiftung)

Das KörberForum ist Sitz und Veranstaltungsort der Hamburger Körber-Stiftung in der HafenCity. Die Körber-Stiftung stellt mit ihren operativen Projekten, Netzwerken und Kooperationspartnern derzeit drei aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen in den Fokus: "Digitale Mündigkeit", "Neue Lebensarbeitszeit" und "Russland in Europa". Über 80 öffentliche Veranstaltungen finden pro Jahr alleine im KörberForum statt. 

1959 vom Unternehmer und Anstifter Kurt A. Körber ins Leben gerufen, ist die Körber-Stiftung heute mit eigenen Projekten, Kooperationen und Veranstaltungen national und international aktiv. Für die gemeinnützige Arbeit der Stiftung stehen jährlich rund 17 Millionen Euro zur Verfügung. An den Standorten Hamburg und Berlin sind rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern beschäftigt.

In diesem Monat präsentiert das KörberForum wieder ein interessantes Programm aus hochaktuellen Themen. 

Termine:

Mittwoch, 15.03, 19.30 Uhr - Lesung: Vom schönen und vom echten Leben
Leben wir, um zu arbeiten? Antworten suchen in der Reihe »Gebundenes Leben« Gerhard Henschel mit »Arbeiterroman« und Doris Knecht mit »Wald«.
Eintritt: 12,00 Euro, 8,00 Euro
Ort: Literaturhaus Hamburg, Schwanenwik 38 

Donnerstag, 16.03., 19.30 Uhr - Quiz: Das literarische Quiztett
Das Kneipenquiz nimmt dieses Mal seinen Ausgangspunkt bei den größten Literaten und Werken aller Zeiten. Aber auch Spartenwissen in Wissenschaft, Musik, Politik und Geschichte sind gefragt.
Eintritt frei
Ort: KörberForum, Kehrwieder 12, 20457 Hamburg

Freitag, 17.03., 19.00 Uhr - Theater: Don Quijote oder die Suche nach dem modernen Ritter
Das Theaterprojekt des Haus im Park präsentiert ein Stück nach dem berühmten Roman von Miguel de Cervantes.
Eintritt; 8,00 Euro
Ort: Theater im Haus im Park, Gräpelweg 8, Hamburg-Bergedorf 

Sonntag, 19.03., 19.00 Uhr - Theater: Don Quijote oder die Suche nach dem modernen Ritter
Das Theaterprojekt des Haus im Park präsentiert ein Stück nach dem berühmten Roman von Miguel de Cervantes.
Eintritt; 8,00 Euro
Ort: Theater im Haus im Park, Gräpelweg 8, Hamburg-Bergedorf  

Montag, 20.03., 19.00 Uhr - Gespräch: Forscher fragen: Expedition Tiefsee
Die Meeresbiologin Antje Boetius erforscht den größten Lebensraum der Erde und eine weitgehend unentdeckte Welt: die Tiefsee. Finden wir dort Auswege aus unseren Ressourcen- und Klimaproblemen? Und was können wir tun, um die Lebensvielfalt zu schützen?
Eintritt frei
Ort: KörberForum, Kehrwieder 12, 20457 Hamburg

Mittwoch, 29.03., 19.00 Uhr - Künstlergespräch: Shifting Boundaries – Grenzverschiebungen
Zwölf junge Fotografen widmen sich beim European Photo Exhibition Award dem Thema »Shifting Boundaries«. Ihr Blick auf Grenzverschie-bungen richtet sich auch auf Familienbilder, psychologische und politische Konturen. Drei Fotografen erläutern ihre Interpretationen.
Eintritt frei
Ort: KörberForum, Kehrwieder 12, 20457 Hamburg

Info:
Anmeldung für die Veranstaltungen im KörberForum unter www.koerberforum.de. Für Spontanbesucher werden am Veranstaltungsabend 20 Stehplätze ohne Voranmeldung vergeben.

Veranstalter:
Körber Stiftung

 

Weitere Informationen

Die HafenCity Hamburg GmbH ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten und macht sich solche Inhalte nicht zu eigen.

Kreuzfahrtschiffe in der HafenCity

Bildungseinrichtungen