Leben

Die HafenCity ist in Teilen bereits zu einem lebendigen Stadtteil geworden. Zahlreiche Angebote richten sich an Bewohner, Beschäftigte ansässiger Unternehmen – und natürlich auch an Touristen

Gastronomie

Kultur & Ausstellungen

designxport

Ausstellung

Hongkongstraße 8
20457 Hamburg
Tel: 040 / 303832650

iF design exhibition Hamburg

Ausstellung

Hongkongstraße 6
20457 Hamburg
Tel: 040 / 30375380

Vereine & Institutionen

Veranstaltungskalender

Mai 2017

Veranstaltungsarchiv

Zurück zur Liste

HafenCity Lectures: Wie Migration Stadt produziert

Im Rahmen der Vortragsreihe HafenCity Lectures befassen sich Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen sowie Kulturschaffende und Politiker mit verschiedenen Fragestellungen zu Wissenschaft, Kunst & Kultur im Kontext von Urbanität und Stadtentwicklung. Thema diesmal: Wie Migration Stadt produziert

Zu sehen ist die HafenCity Universität von außen

Interdisziplinärer Dialog: Regelmäßig bringen die HafenCity Lectures Kulturschaffende, Stadtforscher, Studierende, Lehrende und eine interessierte Öffentlichkeit zusammen. (© Thomas Hampel)

Die interdisziplinär konzeptionierten HafenCity Lectures bringen seit dem Wintersemester 2014/15 Kulturschaffende, Stadtforscher, Studierende, Lehrende und eine interessierte Öffentlichkeit in einen Dialog und sorgen somit für die Vermittlung zwischen wissenschaftlichen Theorien und gesellschaftlicher Praxis.

Im Sommer 2016 konzentrierten sich die Veranstaltungen im Rahmen der HafenCity-Lectures zum Thema Flucht, Migration und Stadtentwicklung auf den gesellschaftlichen Umgang mit der erneuten Herausforderung zuwandernder Flüchtlinge.

Im Winter 2016/17 bieten die HafenCity Lectures Einblicke in zentrale thematische Handlungsfelder, die das Bleiben von Geflüchteten beeinflussen und die Komplexität ihrer erwünschten Teilhabe am gesellschaftlichen Leben verdeutlichen. Die Veranstaltungen fokusieren die Themen Mobilität, Recht, Wohnen, Arbeit und Bildung. Im Rahmen eines erstmalig vergebenen Fellowships werden die Veranstaltungen inhaltlich übergreifend verknüpft und diskutiert.

Programm:

24.11.2016
Gerda Heck (Migrationsforscherin im CETREN) & 
Michael Hielmaier (Künstler, Kurator und Architekt aus Wien):
Bleiben & Mobilität 

01.12.2016
Barbara Wessel (Anwältin für Asyl- und Migrationsrecht) &
Jakob Kempe (Stadtplaner und Absolvent des Masterstudiengangs Urban Design in Hamburg):
Bleiben & Recht

08.12.2016
Martin Leo (Diplom-Politologe), Maja Momic (Doktorandin im Arbeitsgebiet Urban Design an der HCU) & Maryam Jafari (Geflüchtete aus Afghanistan):
Bleiben & Wohnen 

12.01.2017
Clarissa Reikersdorfer (Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Institut für Architektur und Raumentwicklung an der Universität Lichtenstein) &
Jens Tiedemann (Leiter der staatlichen Gewerbeschule Bautechnik (G19) in Hamburg):
Bleiben & Arbeit 

19.01.2017
Joachim Schroeder (Professor für Erziehungswissenschaften an der Uni Hamburg),
Maren Gag (Sozialpädagogin im Bereich Migration und Internationale Zusammenarbeit) &
Michael Stenger (Lehrer, Vorstandsvorsitzender des Trägerkreis Junge Flüchtlinge e.V. und Gründer der Schulen SchlaU und ISuS):
Bleiben & (Aus-)Bildung 

26.01.2017
Anne Huffschmid (Kulturwissenschaftlerin, Autorin und Kuratorin) & Gäste:
Der Refugee-Komplex zur Diskussion

Termine:
Dienstags, 18.00 Uhr

Veranstaltungsort:
HafenCity Universität Hamburg, Café (EG), Überseeallee 16, 20457 Hamburg

Veranstalter:
HafenCity Universität Hamburg – Universität für Baukunst und Metropolenentwicklung
HafenCity Hamburg GmbH

 

 

 

Weitere Informationen

Links

Die HafenCity Hamburg GmbH ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten und macht sich solche Inhalte nicht zu eigen.

Kreuzfahrtschiffe in der HafenCity

Bildungseinrichtungen