Leben

Die HafenCity ist in Teilen bereits zu einem lebendigen Stadtteil geworden. Zahlreiche Angebote richten sich an Bewohner, Beschäftigte ansässiger Unternehmen – und natürlich auch an Touristen

Gastronomie

Kultur & Ausstellungen

designxport

Ausstellung

Hongkongstraße 8
20457 Hamburg
Tel: 040 / 303832650

iF design exhibition Hamburg

Ausstellung

Hongkongstraße 6
20457 Hamburg
Tel: 040 / 30375380

Vereine & Institutionen

Veranstaltungskalender

Dezember 2017

01

Öl, Holz, Wein & Elbe – Gruppenausstellung in der Galerie Hafenliebe

01.12.2017 - Forum STADTLANDKUNST, Am Sandtorpark 12, 20457 Hamburg
02

Öl, Holz, Wein & Elbe – Gruppenausstellung in der Galerie Hafenliebe

02.12.2017 - Forum STADTLANDKUNST, Am Sandtorpark 12, 20457 Hamburg

Veranstaltungsarchiv

Zurück zur Liste

KörberKonferenz »Arbeit, Rente, unversorgt? Was uns übermorgen erwartet«

Die KörberKonferenz "Arbeit, Rente, unterversorgt? Was uns übermorgen erwartet" am 1. Dezember 2016 stellt aktuelle Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt und ihre Folgen für den Sozialstaat in den Mittelpunkt. Welche Herausforderungen sind an die Sozialklassen gestellt? Und braucht es radikale Reformen wie ein bedingungsloses Grundeinkommen? Fragen, die besonders für die Generation u40 interessant sind.

Auf dem Foto sieht man Teilnehmer einer Abendveranstaltung im KörberForum. Das Bild wurde von einer Anhöhe außerhalb des Gebäudes gemacht. So sieht man durch die Glasfassade in den Veranstaltungssaal hinein.

Über 80 öffentliche Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen und mit hochkarätigen Gästen veranstaltet die Körber-Stiftung in der HafenCity pro Jahr.

Die Deutschen werden im Schnitt immer älter. Viele sehen darin eine gute Voraussetzung, um die Arbeit besser über das Leben zu verteilen. Die steigende Lebenserwartung wirft für den Einzelnen und den Sozialstaat Fragen auf: Wie generationengerecht bleiben? Was sind die möglichen Vorteile, aber auch Gefahren eines bedingungslosen Grundeinkommens? Und was sind die Folgen der Digitalisierung? "Damit der digitale Strukturwandel zu einem Projekt des Fortschritts wird, müssen wir heute massiv in Forschung, Bildung und Infrastruktur investieren. Sonst droht eine Polarisierung unserer Gesellschaft", sagt Dr. Max Neufeind vom Policy Fellow im Think Tank "Das Progressive Zentrum".

Im Fokus der KörberKonferenz "Arbeit, Rente, unversorgt? Was uns übermorgen erwartet" stehen arbeitsmarktpolitische Fragen, die vor allem die Generationen u40 betreffen. Wie die Deutschen leben und arbeiten wollen, zeigen Ergebnisse einer Forsa-Umfrage. Zum Auftakt der Konferenz werden diese erstmals vorgestellt. Im Anschluss präsentieren drei renommierte Vordenker Zukunftsszenarien: der Rentenexperte Axel Börsch-Supan, der Ökonom Thomas Straubhaar und der Arbeitsforscher Max Neufeind.

Am Nachmittag diskutiert das junge Podium. Zukunftslobbyist Wolfgang Gründinger, Autorin und Unternehmerin Catharina Bruns und Vice.de-Chefredakteurin Laura Himmelreich sprechen über Generationengerechtigkeit. Ein lösungsorientiertes Thesen-Battle der Entscheider von morgen zum Thema »Arbeit, Rente, gut versorgt« findet zum Ende der Konferenz statt.

Das KörberForum ist Sitz und Veranstaltungsort der Hamburger Körber-Stiftung in der HafenCity. Im Mittelpunkt des breiten Programmangebots stehen Ergebnisse und Impulse aus der Stiftungsarbeit mit den Schwerpunkten Neuer Osten - Neue Mächte, Umgang mit Geschichte, MINT-Förderung, Potenziale des Alters und Musikvermittlung. Über 80 öffentliche Veranstaltungen finden pro Jahr alleine im KörberForum statt. 

1959 vom Unternehmer und Anstifter Kurt A. Körber ins Leben gerufen, ist die Körber-Stiftung heute mit eigenen Projekten, Kooperationen und Veranstaltungen national und international aktiv. Für die gemeinnützige Arbeit der Stiftung stehen jährlich rund 17 Millionen Euro zur Verfügung. An den Standorten Hamburg und Berlin sind rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern beschäftigt.

Donnerstag, 1. Dezember 2016
10:30 bis 16:00 Uhr

Info:
Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Anmeldung unter www.koerberforum.de. Für Spontanbesucher werden am Veranstaltungsabend 20 Stehplätze ohne Voranmeldung vergeben.

Ort:
KörberForum, Kehrwieder 12, 20457 Hamburg

Veranstalter:
Körber Stiftung

Kreuzfahrtschiffe in der HafenCity

Bildungseinrichtungen