"Von Osaka nach Shanghai" - Lange Nacht der Museen im HafenCity NachhaltigkeitsPavillon

Das Foto zeigt Besucher im HafenCity NachhaltigkeitsPavillon

Während der Langen Nacht der Museen bietet auch der HafenCity NachhaltigkeitsPavillon "Osaka 9" ein buntes Programm (© Thomas Hampel / ELBE&FLUT)

Bereits zum 12. Mal öffnen die Hamburger Museen nachts ihre Türen. 48 museale Einrichtungen bieten den Besuchern von 18.00 bis 2.00 Uhr ein vielfältiges Programm von Ausstellungen, Führungen, Kulinarischem bis hin zu Musik, Tanz und Film. Im Osaka 9, dem NachhaltigkeitsPavillon an der Uferpromenade des Magdeburger Hafens erwarten die Besucher ebenfalls zahlreiche nächtliche Erlebnisse. In dem ungewöhnlichen Ausstellungsraum wird über nachhaltige Stadtentwicklung, die Konzeption der HafenCity und ihre Projekte informiert.

Neben einer Führung durch die Ausstellung bietet die exklusive Führung durch den „Fernen Osten“ der HafenCity zwischen 19:00 und 23:00 Uhr jeweils zur vollen Stunde die Chance, die neuen Entwicklungen und Projekte der HafenCity zwischen Osaka- und Shanghaiallee zu erkunden. Als Highlight des Abends werden die anlässlich der 20-jährigen Städtepartnerschaft fotografierten Stadtansichten von Osaka und Shanghai Hamburger Fotografien gegenübergestellt. Das Besondere: die Gemeinsamkeiten und Gegensätze der drei Städte können als Projektion am Hafenbecken bestaunt werden.

In der HafenCity und Speicherstadt können die Besucher zudem im Internationalen Maritimen Museum Führungen, Lesungen und Vorträge rund um das Thema „S.O.S. – Schiffe in Not“ anhören, den neuen Standort des Speicherstadtmuseums im Block L begutachten oder durch eine Fahrsimulation im echten Porsche 356 Cabriolet in die Rennsportgeschichte der frühen deutschen Nachkriegszeit eintauchen.

Termin:
28. April 2012, 18:00 - 02:00 Uhr

Orte:
48 Museen in Hamburg, darunter auch Orte in der Speicherstadt und HafenCity:
- HafenCity NachhaltigkeitsPavillon "Osaka 9" (Osakaallee 9)
- Automuseum Prototyp
- Internationales Maritimes Museum (mit einer spektakulären 3D-Performance)
- Speicherstadtmuseum

Alle teilnehmenden Museen finden Sie über den externen Verweis.

Kosten:
Die Eintrittskarten kosten 12,- Euro / ermäßigt 8,- Euro. Im Preis enthalten ist der Eintritt in alle teilnehmenden Museen sowie die Berechtigung für die Nutzung der Museumsnacht-Busse und aller HVV-Linien zur An- und Abreise in der Zeit von Samstag 17.00 Uhr bis Sonntag 10.00 Uhr.

Weitere Informationen zur Langen Nacht der Museen sowie das Programm des NachhaltigkeitsPavillons Osaka 9 finden Sie unter http://www.langenachtdermuseen-hamburg.de/.