Publikationen

Die HafenCity Hamburg GmbH stellt zu vielfältigen Themen rund um das Projekt ausführliche Informationen zur Verfügung

HafenCity Hamburg: Themen, Quartiere, Projekte

HafenCity News

Gebäude in der HafenCity

Thematische Publikationen zur HafenCity

Gestaltungsregeln

Erdgeschosslagen mit publikumsbezogener Ausrichtung

Herausgegeben 2017
16 Seiten
PDF 2,6 MB

Kreativer Archipel

Orte der Kreativen in Hamburg und in der HafenCity

Hardcover, 132 Seiten
ISBN: 978-3-88506-486-2
Im Buchhandel erhältlich

HafenCity Hamburg. Das erste Jahrzehnt

Stadtentwicklung, Städtebau und Architektur

Hrsg. von Jürgen Bruns-Berentelg et al.
216 Seiten, ca. 100 Farbabb., 2012 ersch.
ISBN 978-3-88506-485-5

HafenCity Hamburg

Neue Urbane Begegnungsorte

Hrsg. von Jürgen Bruns-Berentelg et al.
Springer, Wien, 2010;Text Dt. und Engl.
ISBN: 978-3-7091-0106-3
Im Buchhandel erhältlich

Der Dalmannkai

HafenCity-Quartier mit maritimem Flair

Hrsg. von Thomas Hampel
256 Seiten, 2012 ersch.
ISBN 978-3-88506-452-7

Der Sandtorkai

Der erste Bauabschnitt der HafenCity

Hrsg. von Thomas Hampel
96 Seiten, 2007 ersch.
ISBN: 978-3-86108-889-9

Arbeitshefte

Diskussionspapiere

Diskussionspapier zur HafenCity 1

ÖFFENTLICHE STADTRÄUME UND DAS ENTSTEHEN VON ÖFFENTLICHKEIT

Februar 2010
19 Seiten
PDF 4,3 MB

Diskussionspapier zur HafenCity 2

ZUZUGSMOTIVE UND LOKALE Bindung sowie DAS VERHÄLTNIS VON ÖFFENTLICHKEIT UND PRIVATHEIT

April 2010
27 Seiten
PDF 3,2 MB

Diskussionspapier zur HafenCity 3

DIE HAFENCITY HAMBURG - IDENTITÄT, NACHHALTIGKEIT UND URBANITÄT

September 2014
21 Seiten
PDF 6,64 MB

Meldungen

Zurück zur Liste

Auf Störtebekers Spuren: Ein Kletterschiff für das JUFA Hotel

Piraten ahoi! Seit 2. September 2018 lockt das JUFA Hotel Hamburg HafenCity mit einer neuen Attraktion: dem Störtebeker Kletterschiff. Das direkt am Ufer des Baakenhafens gelegene Familienhotel vervollständigt damit sein bereits umfangreiches kinderfreundliches Erlebnis-Angebot und feiert den Tag mit einem Familienfest

Hotels nehmen in der HafenCity zunehmend eine Rolle als ergänzende Kultur- und Veranstaltungsorte ein. Einen besonderen Familienschwerpunkt verfolgt dabei das im Mai 2018 eröffnete JUFA-Hotel im Quartier Baakenhafen. (© Thomas Hampel)

Was für ein Glück für Hamburgs Mini-Seeräuber: Ein komplett aus hochwertigen Holz-Materialien gefertigtes Kletterschiff namens "Störtebeker" steht seit Sonntag, den 2. September 2018 nicht nur den (kleinen) Hotel-Gästen zur Verfügung. Nein, der Kletterkahn steht allen Hamburger Piraten zum Klettern und Toben zur Verfügung.

Das Klettergerüst ergänzt die bereits umfangreiche Unterhaltungs-Vielfalt für Kinder im JUFA Hotel Hamburg HafenCity: Im Erdgeschoß befindet sich der "Indoor-Adventure-Bereich" mit "Mini-Hafen", der die kleinsten Gäste zu großen Kapitänen auf hoher See werden lässt und in sicherer, betreuter Umgebung Abenteuer erlebbar macht. Ein Stockwerk tiefer befindet sich der „Erlebnis Hafen“ mit 111 m² Spielfläche bestehend aus Klettergerüsten, Rutschen und Kletternetzen – Spaß ist hier jederzeit garantiert! Neben dem „Erlebnis Hafen“ befindet sich zudem eine original Hamburger Fischbude mit authentisch-hanseatischen Genüssen für Groß und Klein.

Das Anlanden des Kletterschiffs wurde am Sonntag, den 2. September 2018 mit einem spannenden kostenlosen Festprogramm für alle gefeiert. Es warten Piratenanimation, Piraten-Glitzer-Tattoos, und Ballonsteigen auf alle kleinen Piraten. Live-Musik und Rumverkostung sorgten dafür, dass keine Langeweile bei großen Seeräubern aufkam.

Am größten Hafenbecken der HafenCity, dem Baakenhafen, wächst derzeit eine eindrucksvolle Mischung aus Wohnen, Leben, Erholen und Arbeiten. Rund um den Baakenhafen werden die Konturen eines nachhaltigen „urbanen Dorfes“ inmitten der Großstadt zunehmend sichtbar. Es entsteht ein grünes, sozial gemischtes Wohn- und Freizeitquartier mit einem differenzierten, intensiv öffentlich geförderten Wohnungsangebot mit insgesamt rund 2.100 Wohnungen für circa 4.200 Einwohner. Seit Anfang 2018 leben hier die ersten Familien am Wasser, in den nächsten Monaten und Jahren kommen viele weitere, ganz unterschiedliche Menschen hinzu. Die verschiedenen Konzepte richten sich unter anderem auch an Studenten, Senioren sowie an pflegebedürftige Menschen, da unterschiedliche soziale Träger in die Entwicklung der Wohnkonzepte miteingebunden sind. Gleichzeitig entstehen aber auch circa 2.200 Arbeitsplätze in besonderer Umgebung.

Zur wachsenden Lebendigkeit der HafenCity gehört auch, dass es immer mehr Kultur- und Veranstaltungsorte sowie Aktivitäten für Nachtschwärmer gibt. Eine bedeutende Rolle nehmen  dabei zunehmend die Hotels ein. Mit Angeboten für das gesamte Quartier werden sie häufig zu Begegnungsorten für Bewohner, Beschäftigte und Besucher des Stadtteils und haben die Qualität von „Wohnzimmern“ in der Stadt.

Einen besonderen Familienschwerpunkt verfolgt das JUFA-Hotel, das im Mai 2018 mit 220 Zimmern am Baakenhafen seinen Betrieb aufgenommen hat. Das erste norddeutsche Haus des österreichischen Familienhotel-Spezialisten bietet alles rund um den Urlaub mit Kindern: vom Buggy-Verleih bis hin zu Indoor- und Outdoor-Spielanlagen. Anlässlich der Einweihung des „Störtebeker Kletterschiffs“ wird eine Familienfeier mit Piratenanimation, Piraten-Glitzer-Tattoo-Stand, Live-Musik, Ballonsteigen für die Kleinen und Rumverkostung für die Großen veranstaltet. Das „Störtebeker Kletterschiff“ steht im Outdoor-Spielbereich im Erdgeschoss mit direkter Sicht auf die Elbe und den Baakenpark auf der anderen Seite des Hafenbeckens.

Download

Weitere Informationen

Die HafenCity Hamburg GmbH ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten und macht sich solche Inhalte nicht zu eigen.