Publikationen

Die HafenCity Hamburg GmbH stellt zu vielfältigen Themen rund um das Projekt ausführliche Informationen zur Verfügung

HafenCity Hamburg: Themen, Quartiere, Projekte

HafenCity News

Gebäude in der HafenCity

Thematische Publikationen zur HafenCity

Broschüre

Smart Mobility HafenCity

Carsharing und Elektromobilität für Baakenhafen und Elbbrücken

Herausgegeben 2020
59 Seiten
PDF 1,26 MB

Broschüre

Mit dem Rad durch die HafenCity

Das Fahrrad als zentrales Element der nachhaltigen Stadtentwicklung

Herausgegeben 2020
56 Seiten
PDF 11,1 MB

Gestaltungsregeln

Erdgeschosslagen mit publikumsbezogener Ausrichtung

Herausgegeben Mai 2019
18 Seiten
PDF 2,5 MB

Kreativer Archipel

Orte der Kreativen in Hamburg und in der HafenCity

Hardcover, 132 Seiten
ISBN: 978-3-88506-486-2
Im Buchhandel erhältlich

HafenCity Hamburg. Das erste Jahrzehnt

Stadtentwicklung, Städtebau und Architektur

Hrsg. von Jürgen Bruns-Berentelg et al.
216 Seiten, ca. 100 Farbabb., 2012 ersch.
ISBN 978-3-88506-485-5

HafenCity Hamburg

Neue Urbane Begegnungsorte

Hrsg. von Jürgen Bruns-Berentelg et al.
Springer, Wien, 2010;Text Dt. und Engl.
ISBN: 978-3-7091-0106-3
Im Buchhandel erhältlich

Der Dalmannkai

HafenCity-Quartier mit maritimem Flair

Hrsg. von Thomas Hampel
256 Seiten, 2012 ersch.
ISBN 978-3-88506-452-7

Der Sandtorkai

Der erste Bauabschnitt der HafenCity

Hrsg. von Thomas Hampel
96 Seiten, 2007 ersch.
ISBN: 978-3-86108-889-9

Arbeitshefte

Diskussionspapiere

Diskussionspapier zur HafenCity 1

ÖFFENTLICHE STADTRÄUME UND DAS ENTSTEHEN VON ÖFFENTLICHKEIT

Februar 2010
19 Seiten
PDF 4,3 MB

Diskussionspapier zur HafenCity 2

ZUZUGSMOTIVE UND LOKALE Bindung sowie DAS VERHÄLTNIS VON ÖFFENTLICHKEIT UND PRIVATHEIT

April 2010
27 Seiten
PDF 3,2 MB

Diskussionspapier zur HafenCity 3

DIE HAFENCITY HAMBURG - IDENTITÄT, NACHHALTIGKEIT UND URBANITÄT

September 2014
21 Seiten
PDF 6,64 MB

Meldungen

Zurück zur Liste

Bewohnerveranstaltung online

Am 26. November 2020 fand von 19 bis 21 Uhr die beliebte Informations- und Diskussionsveranstaltung für Bewohnerinnen und Bewohner der HafenCity erneut weitgehend online statt. Dazu wurde die Vorstellung der aktuellen Entwicklungen sowie eine gemeinsame Diskussion per Livestream übertragen. Fragen konnten live per Chat sowie vorab per E-Mail, Fax oder postalisch eingereicht werden.

Ein Bild aus Vor-Corona-Zeiten, als die Informations- und Diskussionsveranstaltung für Bewohnerinnen und Bewohner der HafenCity gut besucht im Kesselhaus stattfand. (© Thomas Hampel)

Da uns der öffentliche Austausch mit den Bewohnerinnen und Bewohnern der HafenCity sehr am Herzen liegt, informieren wir auch weiterhin und trotz noch immer sehr besonderer Rahmenbedingungen über die baulichen Fortschritte und weitere grundlegende Entwicklungen in der HafenCity und tauschen uns bestmöglich aus.

Am 26. November 2020 fand daher von 19 bis 21 Uhr die beliebte Informations- und Diskussionsveranstaltung für Bewohnerinnen und Bewohner der HafenCity erneut weitgehend online statt. Dazu wurde die Vorstellung der aktuellen Entwicklungen sowie eine gemeinsame Diskussion per Livestream übertragen. Fragen konnten live per Chat sowie vorab per E-Mail, Fax oder postalisch eingereicht werden. 

Nach der Übersicht zu den aktuellen Entwicklungen durch Prof. Jürgen Bruns-Berentelg (Vors. der Geschäftsführung der HafenCity Hamburg GmbH) berichtete Dr. Matthias Borscheid (bei der HafenCity Hamburg GmbH zuständig für zivilgesellschaftliche Themen und soziale Prozesse) über den aktuellen Stand der Dinge zum Quartiersmanagement.

Im zweiten Teil der Veranstaltung wurden in einer Gesprächsrunde Themen diskutiert, die den Stadtteilverein Netzwerk HafenCity e.V und die Menschen in der HafenCity bewegen. Gesprächsgäste waren Marianne Wellershoff und Wolfgang Timpe aus dem Vorstand des Stadtteilvereins Netzwerk HafenCity e.V., die dessen Aktivitäten und Ziele vorstellten und mit Prof. Bruns-Berentelg über Themen diskutierten, die die Menschen in der HafenCity bewegen. Die Diskussion wurde durch zahlreiche Beiträge aus dem Online-Chat angeregt.

Es wurden eine breite Spanne von Fragen behandelt, etwa zur baulichen Entwicklung einzelner Bauvorhaben, zum Potenzial für mehr Raum für zusätzliches Grün in der HafenCity, zu Mobilitäts- und Verkehrsthemen, zur Nahversorgungslage und zur Situation der Flüchtlingsunterkunft in der HafenCity. Zur Klärung von Fragen zu polizeihoheitlichen Themen trug Stadtteilpolizist Bernd Steffen vom Polizeikommissariat 14 bei.

Die Aufzeichung der Veranstaltung befindet sich im Kasten rechts oben auf dieser Seite. In Kürze befindet sich dort ebenfalls die Präsentation.

Wir bedanken uns für die vielen Fragen, Anregungen sowie das Verständnis für die besonderen Umstände.

Links

Unter folgenden Links finden Sie die Aufzeichnung der Veranstaltung sowie zur Seite der Beteiligungsplattform für das Quartiersmanagement

Die HafenCity Hamburg GmbH ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten und macht sich solche Inhalte nicht zu eigen.