Publikationen

Die HafenCity Hamburg GmbH stellt zu vielfältigen Themen rund um das Projekt ausführliche Informationen zur Verfügung

HafenCity Hamburg: Themen, Quartiere, Projekte

HafenCity News

Gebäude in der HafenCity

Thematische Publikationen zur HafenCity

Gestaltungsregeln

Erdgeschosslagen mit publikumsbezogener Ausrichtung

Herausgegeben 2017
16 Seiten
PDF 2,6 MB

Kreativer Archipel

Orte der Kreativen in Hamburg und in der HafenCity

Hardcover, 132 Seiten
ISBN: 978-3-88506-486-2
Im Buchhandel erhältlich

HafenCity Hamburg. Das erste Jahrzehnt

Stadtentwicklung, Städtebau und Architektur

Hrsg. von Jürgen Bruns-Berentelg et al.
216 Seiten, ca. 100 Farbabb., 2012 ersch.
ISBN 978-3-88506-485-5

HafenCity Hamburg

Neue Urbane Begegnungsorte

Hrsg. von Jürgen Bruns-Berentelg et al.
Springer, Wien, 2010;Text Dt. und Engl.
ISBN: 978-3-7091-0106-3
Im Buchhandel erhältlich

Der Dalmannkai

HafenCity-Quartier mit maritimem Flair

Hrsg. von Thomas Hampel
256 Seiten, 2012 ersch.
ISBN 978-3-88506-452-7

Der Sandtorkai

Der erste Bauabschnitt der HafenCity

Hrsg. von Thomas Hampel
96 Seiten, 2007 ersch.
ISBN: 978-3-86108-889-9

Arbeitshefte

Diskussionspapiere

Diskussionspapier zur HafenCity 1

ÖFFENTLICHE STADTRÄUME UND DAS ENTSTEHEN VON ÖFFENTLICHKEIT

Februar 2010
19 Seiten
PDF 4,3 MB

Diskussionspapier zur HafenCity 2

ZUZUGSMOTIVE UND LOKALE Bindung sowie DAS VERHÄLTNIS VON ÖFFENTLICHKEIT UND PRIVATHEIT

April 2010
27 Seiten
PDF 3,2 MB

Diskussionspapier zur HafenCity 3

DIE HAFENCITY HAMBURG - IDENTITÄT, NACHHALTIGKEIT UND URBANITÄT

September 2014
21 Seiten
PDF 6,64 MB

Meldungen

Zurück zur Liste

Eröffnung der Kühne Logistics University in der HafenCity

In der HafenCity hat die neu gegründete private, staatlich anerkannte „Kühne Logistics University – Wissenschaftliche Hochschule für Logistik und Unternehmensführung (KLU)“ am 27. September 2010 ihren Studienbetrieb aufgenommen. Auch andere hochkarätige Bildungseinrichtungen haben sich bereits für die HafenCity als Standort entschieden

Das Foto zeigt den Hamburger Hafen und die Treppenanlage eines Universitätsgebäudes

Die Kühne Logistics University ist ein Pionier der hochkarätigen Bildungseinrichtungen, die die HafenCity als Standort gewählt haben. Sie wird nach ihrer vorübergehenden Unterbringung am Brooktorkai ab 2013 ein eigenes Gebäude im Elbtorquartier beziehen (© Kühne Logistics University )

Die neu gegründete private, staatlich anerkannte "Kühne Logistics University – Wissenschaftliche Hochschule für Logistik und Unternehmensführung (KLU)" mit Standort in der HafenCity Hamburg hat am 27. September 2010 ihren Studienbetrieb aufgenommen. Trägerin der Hochschule ist die KLU GmbH, deren alleinige Gesellschafterin die Kühne-Stiftung ist. Die gemeinnützige Stiftung fördert mit erster Priorität die Aus- und Weiterbildung sowie Forschung und Wissenschaft in Verkehrswirtschaft und Logistik.

"Die Strahlkraft Hamburgs als eine der wichtigen globalen Logistikmetropolen untermauert den Anspruch der KLU auf internationale Ausprägung. Es ist mein Wunsch, dass die KLU einen Beitrag zur Stärkung des Wissenschaftsstandorts Hamburg im internationalen Wettbewerb leistet", so beschreibt Klaus-Michael Kühne die Motive des Engagements seiner Stiftung. 

In den kommenden fünf Jahren wird die Hochschule neben dem nun beginnenden Master of Science in Global Logistics-Studium einen weiteren Master of Science in Wirtschaftswissenschaften, ein strukturiertes Doktorandenprogramm, einen Master of Business Administration (MBA) sowie ein Bachelorprogramm aufbauen. Hinzu kommen ein berufsbegleitender Masterstudiengang und Weiterbildungsveranstaltungen für Führungskräfte, Tages- und Wochenprogramme, die in Zusammenarbeit mit Unternehmen entwickelt werden sollen.

Mit ihrem Standort in der HafenCity befindet sich die Kühne Logistics University in guter Gesellschaft: Im Frühjahr 2011 wird die HafenCity Universität im Elbtorquartier in Bau gehen, und seit dem Wintersemester 2010/2011 bereitet die International School of Management auf ihrem neuen Campus am Brooktorkai Studierende auf Tätigkeiten in der internationalen Wirtschaft vor.

Externe Verweise

Die HafenCity Hamburg GmbH ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten und macht sich solche Inhalte nicht zu eigen.