Publikationen

Die HafenCity Hamburg GmbH stellt zu vielfältigen Themen rund um das Projekt ausführliche Informationen zur Verfügung

HafenCity Hamburg: Themen, Quartiere, Projekte

HafenCity News

Gebäude in der HafenCity

Thematische Publikationen zur HafenCity

Gestaltungsregeln

Erdgeschosslagen mit publikumsbezogener Ausrichtung

Herausgegeben Mai 2019
18 Seiten
PDF 2,5 MB

Kreativer Archipel

Orte der Kreativen in Hamburg und in der HafenCity

Hardcover, 132 Seiten
ISBN: 978-3-88506-486-2
Im Buchhandel erhältlich

HafenCity Hamburg. Das erste Jahrzehnt

Stadtentwicklung, Städtebau und Architektur

Hrsg. von Jürgen Bruns-Berentelg et al.
216 Seiten, ca. 100 Farbabb., 2012 ersch.
ISBN 978-3-88506-485-5

HafenCity Hamburg

Neue Urbane Begegnungsorte

Hrsg. von Jürgen Bruns-Berentelg et al.
Springer, Wien, 2010;Text Dt. und Engl.
ISBN: 978-3-7091-0106-3
Im Buchhandel erhältlich

Der Dalmannkai

HafenCity-Quartier mit maritimem Flair

Hrsg. von Thomas Hampel
256 Seiten, 2012 ersch.
ISBN 978-3-88506-452-7

Der Sandtorkai

Der erste Bauabschnitt der HafenCity

Hrsg. von Thomas Hampel
96 Seiten, 2007 ersch.
ISBN: 978-3-86108-889-9

Arbeitshefte

Diskussionspapiere

Diskussionspapier zur HafenCity 1

ÖFFENTLICHE STADTRÄUME UND DAS ENTSTEHEN VON ÖFFENTLICHKEIT

Februar 2010
19 Seiten
PDF 4,3 MB

Diskussionspapier zur HafenCity 2

ZUZUGSMOTIVE UND LOKALE Bindung sowie DAS VERHÄLTNIS VON ÖFFENTLICHKEIT UND PRIVATHEIT

April 2010
27 Seiten
PDF 3,2 MB

Diskussionspapier zur HafenCity 3

DIE HAFENCITY HAMBURG - IDENTITÄT, NACHHALTIGKEIT UND URBANITÄT

September 2014
21 Seiten
PDF 6,64 MB

Meldungen

Zurück zur Liste

Grundsteinlegung zum Überseequartier

Ein neuer Abschnitt in der Realisierung der HafenCity beginnt

Das Foto zeigt die feierliche Grundsteinlegung

v.l.: Jürgen Bruns-Berentelg, Vorsitzender der Geschäftsführung der HafenCity Hamburg GmbH, Nikolaus Bieber, Geschäftsführer der Überseequartier Beteiligungsgesellschaft mbH, und der Erste Bürgermeister Ole von Beust (© Heinz-Joachim Hettchen)

26.09.2007 - Startschuss für das Überseequartier: Im Beisein des Ersten Bürgermeisters Ole von Beust sowie Jürgen Bruns-Berentelg, Vorsitzender der Geschäftsführung der HafenCity Hamburg GmbH, erfolgte die feierliche Grundsteinlegung für das Überseequartier. Insgesamt folgten rund 350 Gäste der Einladung des Investorenkonsortiums bestehend aus Groß & Partner, ING Real Estate und SNS Property Finance. Im Namen des Investorenkonsortiums begrüßte Nikolaus Bieber, Geschäftsführer der Überseequartier Beteiligungsgesellschaft mbH, die zahlreichen Gäste mit einer Rede zum Start der Baumaßnahmen im Überseequartier. Auf dem 7,9 Hektar großen Areal zwischen Elbe und Magdeburger Hafen werden in den kommenden Jahren 16 Gebäude mit insgesamt 273.000 Quadratmetern Bruttogrundfläche gebaut. Mit einer vielseitigen Mischung aus Wohnungen und Büros sowie Einzelhandel und Gastronomie wird das Überseequartier das Herz der HafenCity. Direkt am Elbufer entsteht mit dem Cruise Terminal samt Hotel ein neuer Anleger für Kreuzfahrtschiffe. Des Weiteren ist ein Science Center und Aquarium geplant.

Ziel ist es, mit dem Überseequartier ein lebendiges innerstädtisches Areal zu schaffen, in dem Menschen gleichermaßen leben, arbeiten und ihre Freizeit verbringen. In den kommenden Jahren werden rund 150 Geschäfte, Restaurants, Bistros und Bars ihre Türen für Besucher aus Hamburg und der ganzen Welt öffnen. Wohnungen bieten Raum für neue Einwohner. Zudem werden mit den entstehenden Büroflächen bis zu 6.000 Arbeitsplätze im Überseequartier angesiedelt. Hamburgs größte Tiefgarage mit rund 3.100 Stellplätzen und die neue U-Bahn-Linie U4 sorgen dabei für perfekte infrastrukturelle Voraussetzungen. Mit der Grundsteinlegung beginnen die Bauarbeiten im nördlichen Teilabschnitt des Überseequartiers, der zwischen St. Annen und der Überseeallee liegt. Dieser Bereich wird bis 2009 fertig gestellt. Der südliche Abschnitt zwischen Überseeallee und Elbufer soll dann in der zweiten Bauphase bis 2011 realisiert werden.