Publikationen

Die HafenCity Hamburg GmbH stellt zu vielfältigen Themen rund um das Projekt ausführliche Informationen zur Verfügung

HafenCity Hamburg: Themen, Quartiere, Projekte

HafenCity News

Gebäude in der HafenCity

Thematische Publikationen zur HafenCity

Gestaltungsregeln

Erdgeschosslagen mit publikumsbezogener Ausrichtung

Herausgegeben 2017
16 Seiten
PDF 2,6 MB

Kreativer Archipel

Orte der Kreativen in Hamburg und in der HafenCity

Hardcover, 132 Seiten
ISBN: 978-3-88506-486-2
Im Buchhandel erhältlich

HafenCity Hamburg. Das erste Jahrzehnt

Stadtentwicklung, Städtebau und Architektur

Hrsg. von Jürgen Bruns-Berentelg et al.
216 Seiten, ca. 100 Farbabb., 2012 ersch.
ISBN 978-3-88506-485-5

HafenCity Hamburg

Neue Urbane Begegnungsorte

Hrsg. von Jürgen Bruns-Berentelg et al.
Springer, Wien, 2010;Text Dt. und Engl.
ISBN: 978-3-7091-0106-3
Im Buchhandel erhältlich

Der Dalmannkai

HafenCity-Quartier mit maritimem Flair

Hrsg. von Thomas Hampel
256 Seiten, 2012 ersch.
ISBN 978-3-88506-452-7

Der Sandtorkai

Der erste Bauabschnitt der HafenCity

Hrsg. von Thomas Hampel
96 Seiten, 2007 ersch.
ISBN: 978-3-86108-889-9

Arbeitshefte

Diskussionspapiere

Diskussionspapier zur HafenCity 1

ÖFFENTLICHE STADTRÄUME UND DAS ENTSTEHEN VON ÖFFENTLICHKEIT

Februar 2010
19 Seiten
PDF 4,3 MB

Diskussionspapier zur HafenCity 2

ZUZUGSMOTIVE UND LOKALE Bindung sowie DAS VERHÄLTNIS VON ÖFFENTLICHKEIT UND PRIVATHEIT

April 2010
27 Seiten
PDF 3,2 MB

Diskussionspapier zur HafenCity 3

DIE HAFENCITY HAMBURG - IDENTITÄT, NACHHALTIGKEIT UND URBANITÄT

September 2014
21 Seiten
PDF 6,64 MB

Meldungen

Zurück zur Liste

HafenCity und Euromediterranée unterzeichnen Kooperationsvertrag

Hamburgs Erster Bürgermeister Tschentscher empfing am 27. September 2018 Marseilles stellv. Bürgermeister Jean Roatta und eine Delegation aus Wirtschafts-, Wissenschafts-, Kultur- und Politikvertretern im Rathaus. In diesem Rahmen wurde auch eine Kooperationsvereinbarung zwischen der HafenCity Hamburg GmbH und dem Marseiller Stadtentwicklungsprojekt Euroméditerranée unterzeichnet

Auf dem Foto sieht man Hamburgs Ersten Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher während er eine Rede anlässlich der Städtepartnerschaft zwischen Hamburg und Marseille im Rathaus hält.

Zum 60-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Hamburg und Marseille wurde eine weitere Vertiefung der Zusammenarbeit vereinbart. Im Bild Bürgermeister Tschentscher beim Rathaus-Empfang der hochrangigen Delegation um Marseilles stellv. Bürgermeister Jean Roatta. (© Jan-Niklas Pries)

Mit der Kooperationsvereinbarung zwischen der HafenCity Hamburg GmbH und Marseilles Stadtentwicklungsprojekt Euroméditerranée soll der Austausch zwischen den beiden Partnern weiter institutionalisiert werden. Hintergrund ist u.a. die Frage, wie Stadtentwicklung im Kontext des sozioökonomischen Wandels zu gestalten ist, damit sie den Anforderungen der Zukunft gerecht wird. Die Zusammenarbeit soll dementsprechend einen Wissenstransfer in den Bereichen strategischer Marktentwicklung umfassen, sich aber auch mit der Ko-Evolution von Wissen und einer Ko-Konstruktion von Stadt durch verschiedenste Akteure beschäftigen. Unterzeichnet haben das Abkommen der Vorsitzende Geschäftsführung der HafenCity Hamburg GmbH Prof. Jürgen Bruns-Berentelg und Hugues Parant, Generaldirektor des Euroméditerranée.

Das 1996 in Marseille gestartete Stadtentwicklungsprojekt Euroméditerranée befasst sich mit der architektonischen Neu- und Umgestaltung großer Gebiete der Stadt Marseille, um eine lebendige Infrastruktur zu schaffen und die Attraktivität der Innenstadt zu erhöhen. Neben dem Gebiet des ehemaligen Handelshafens umfasst das fast 500 Hektar große Projekt dabei auch weitere Bezirke im historischen Stadtkern von Marseille.

Die HafenCity ist eines der markantesten Stadtentwicklungsvorhaben in Wasserlage weltweit. Als erfolgreiche integrierte Stadtentwicklung umfasst sie lokale Bedürfnisse sowie globale Anforderungen und berücksichtigt hohe Anforderungen an Urbanität und Nachhaltigkeit. Auf einer Fläche von 157 ha entsteht eine lebendige Stadt, die die verschiedenen Nutzungen Arbeiten, Wohnen, Bildung, Kultur, Freizeit, Tourismus und Einzelhandel feinmaschig zu einer „New Downtown“ am Wasser verbindet. Hamburgs Identität als maritime Stadt wird dadurch weiter gestärkt, während die HafenCity gleichzeitig ein Modell für die Entwicklung der europäischen City des 21. Jahrhunderts ist.

Schon in der Vergangenheit gab es enge Verbindungen zwischen beiden Stadtentwicklungsvorhaben. 2008 stellte Marseille das Projekt Euroméditerranée im Rahmen der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft in einer Ausstellung im HafenCity InfoCenter Kesselhaus vor. Noch im selben Jahr sowie 2013 präsentierten sich die HafenCity und die IBA Hamburg gemeinsam mit Ausstellungen in der südfranzösischen Hafenstadt. Zuletzt gab es im März 2018 im Rahmen der Immobilienmesse MIPIM in Cannes gemeinsame Stand-Veranstaltungen von HafenCity und Euromediterranée mit Prof. Jürgen Bruns-Berentelg und Hugues Parant. Bürgermeister Tschentscher hatte im Juli Marseille besucht und u.a. Euroméditerranée besichtigt. Zudem war er Ehrengast bei den Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag. Die Städtepartnerschaft zwischen Hamburg und Marseille besteht seit 1958.

Weitere Information

Die HafenCity Hamburg GmbH ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten und macht sich solche Inhalte nicht zu eigen.