Leben

Die HafenCity ist in Teilen bereits zu einem lebendigen Stadtteil geworden. Zahlreiche Angebote richten sich an Bewohner, Beschäftigte ansässiger Unternehmen – und natürlich auch an Touristen

Gastronomie

Kultur & Ausstellungen

designxport

Ausstellung

Hongkongstraße 8
20457 Hamburg
Tel: 040 / 303832650

iF design exhibition Hamburg

Ausstellung

Hongkongstraße 6
20457 Hamburg
Tel: 040 / 30375380

Vereine & Institutionen

Veranstaltungskalender

Dezember 2018

Veranstaltungsarchiv

Zurück zur Liste

Älteste segelnde Yacht der Welt feiert 125. Geburtstag

Das Bild zeigt die

Die "Amphitrite" unter vollen Segeln (© CLIPPER DJS e.V.)

„AMPHITRITE, die älteste segelnde Yacht der Welt“ lau­tet der Titel des Buches, das im April 2012 anläss­lich des 125-jährigen Schiffs­ju­bi­lä­ums erschei­nen wird. Der CLIPPER DJS e.V. lädt Interessierte ein, den beson­de­ren Geburts­tag die­ser ein­zig­ar­ti­gen Schiffs­ra­ri­tät an Bord zu fei­ern. AMPHITRITE wird am 5. und 6. Mai 2012 im Tra­di­ti­ons­schiff­ha­fen in der Hafen­City Ham­burg fest­ma­chen und jeden, der mag, will­kom­men hei­ßen. Besucher können das Schiff erkunden und im Rahmen eines bun­tes Jubi­lä­ums­pro­gramms unter Anderem ihr mari­ti­mes Wis­sen unter Beweis stel­len oder am 5. Mai um 15 Uhr der Lesung von Theo-Peter Koe­s­ling, dem Her­aus­ge­ber des Buches, lauschen.

Die span­nende und wech­sel­hafte Geschichte der AMPHITRITE begann nach einer drei Jahre andau­ern­den Bau­phase im Jahre 1887 in Eng­land. Die berühmte Werft Cam­per & Nichol­son schuf mit ihr eine hand­werk­lich voll­kom­mene und auf­re­gend schöne höl­zerne Ren­n­yacht. In Auf­trag gege­ben hatte den Bau Royal-Navy-Oberstleutnant Alex­an­der Donald Mac­G­re­gor, nach­dem er schwer ver­letzt aus dem Buren­krieg heim­ge­kehrt war. Ins­ge­samt 15 Jahre war sie in sei­ner Hand und die Erfolge, die er mit ihr auf Regat­ten erzielte, konn­ten sich sehen las­sen. Spä­ter wech­selte die AMPHITRITE mehr­fach ihren Besit­zer, nicht län­ger als durch­schnitt­lich acht Jahre blieb sie in einer Hand und wurde für die unter­schied­lichs­ten Bedürf­nisse der jewei­li­gen Eig­ner genutzt. So wurde AMPHITRITE als Wohn­schiff, Gäs­te­schiff, für pri­vate Törns, für Film­auf­nah­men und als Sta­tus­sym­bol gebraucht.

Im Jahr 1969 erwarb Fil­me­ma­cher Horst Krumke die AMPHITRITE eigens für seine Pro­jekte, baute sie für die Ver­fil­mung von „Aben­teuer des Gra­fen Luck­ner“ zu einer Bar­ken­tine um, rich­tete Funk– und Navi­ga­ti­ons­raum ein und stat­tete das Schiff mit diver­sen pom­pö­sen Uten­si­lien aus. Fas­zi­niert von der Aus­strah­lung des Schif­fes waren damals auch die Nau­ti­ker des Ver­eins CLIPPER DJS e.V., die zur Schiffs­füh­rung ange­heu­ert wur­den. Die Chance, das Schiff nach Been­di­gung der Film­ar­bei­ten zu über­neh­men, ließ sich der Ver­ein nicht ent­ge­hen und wie alle Schiffe der CLIPPER-Flotte trägt AMPHITRITE nun seit 1975 Jahr für Jahr dazu bei, vor allem jugend­li­che Segel­be­geis­terte für die tra­di­tio­nelle Segel­schiff­fahrt zu begeis­tern. Mit meist wöchent­lich wech­seln­der Crew sind die CLIPPER-Schiffe vom Früh­jahr bis in den Herbst hin­ein vor­ran­gig auf Nord– und Ost­see unter­wegs und neh­men an Regat­ten und mari­ti­men Events wie dem Ham­bur­ger Hafen­ge­burts­tag oder der Kie­ler Woche teil.

Die Win­ter­mo­nate wer­den für not­wen­dige War­tungs– und Instand­hal­tungs­ar­bei­ten genutzt. Im ver­gan­ge­nen Win­ter haben sich die ehren­amt­li­chen Ver­eins­mit­glie­der ganz beson­ders ins Zeug gelegt, um die letzte Zeu­gin der Yacht-Epoche des 19. Jahr­hun­derts für die Fei­er­lich­kei­ten zu ihrem 125. Geburts­tag in her­vor­ra­gen­dem Zustand zu prä­sen­tie­ren. Getreu dem Motto von CLIPPER wird es dann ein­mal mehr hei­ßen: KOMM AN BORD!

Termin:
05. und 6. Mai 2012
Lesung am 05. Mai 2012, 15:00 Uhr

Ort:
Traditionsschiffhafen, HafenCity

Veranstalter:
CLIPPER DJS e.V.

Weitere Informationen:

Die HafenCity Hamburg GmbH ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten und macht sich solche Inhalte nicht zu eigen.

Kreuzfahrtschiffe in der HafenCity

Bildungseinrichtungen