Leben

Die HafenCity ist in Teilen bereits zu einem lebendigen Stadtteil geworden. Zahlreiche Angebote richten sich an Bewohner, Beschäftigte ansässiger Unternehmen – und natürlich auch an Touristen

Gastronomie

Kultur & Ausstellungen

designxport

Ausstellung

Hongkongstraße 8
20457 Hamburg
Tel: 040 / 303832650

iF design exhibition Hamburg

Ausstellung

Hongkongstraße 6
20457 Hamburg
Tel: 040 / 30375380

Vereine & Institutionen

Veranstaltungskalender

Dezember 2018

Veranstaltungsarchiv

Zurück zur Liste

10 Jahre in der HafenCity: Harbour Front Literaturfestival feiert Jubiläum

Seit 10 Jahren bringt das Harbour Front Literaturfestival Texte aus der ganzen Welt nach Hamburg und in die HafenCity. Über 160.000 Besucher, mehr als 630 Autoren und über 100 vorlesende Schauspieler haben Texte aus über 40 Ländern vorgestellt - bisweilen sogar bevor manches Werk überhaupt im Handel war. Auch im Jubiläumsjahr lockt ein abwechslungsreiches Programm das diesmal von Max Goldt über Timur Vernes bis hin zu Jo Nesbo reicht

Auf dem Foto sieht man eine Veranstaltung der Harbour Front Literaturfestivals in der Elbphilharmonie.

Ein Spielort des Festivals ist auch Hamburgs neues Wahrzeichen: die Elbphilharmonie. (© Thomas Hampel)

Das Harbour Front Festival ist ein fest verankertes Kulturevent in Hamburg und gehört darüber hinaus zu den bedeutendsten deutschen Literaturfestivals. Das Jubiläumsfestival findet vom 12. September bis zum 15. Oktober 2018 statt. Zum 10. Mal wird Hamburg zum Treffpunkt der internationalen und nationalen Literaturszene und bietet Autoren eine Lesebühne.

Von weltweit bekannten Namen bis zu vielversprechenden Debütanten – wie immer präsentiert das Harbour Front Literaturfestival einen bunten Querschnitt durch das aktuelle Herbstprogramm der Verlage: 79 Veranstaltungen aller Genres – darunter die wichtigsten Neuerscheinungen der zweiten Jahreshälfte. Die georgische Autorin Nino Haratischwili eröffnet das Festival im Kleinen Saal der Elbphilharmonie und stimmt das Publikum auf einen der diesjährigen Schwerpunkte ein: Georgien - das Ehrengastland der Frankfurter Buchmesse 2018.

Neben der Eröffnung wird es zwei weitere Veranstaltungen zu Georgien geben: Die Veranstaltung „Georgien. Eine literarische Reise“ befasst sich mit dem literarischen und kulturellen Austausch zwischen deutschen und georgischen Autorinnen. „Supra“, die traditionelle georgische Tafel - Nino Haratischwili (Text und Regie) möchte dieses besondere, traditionelle Ritual für eine aktuelle Debatte ihres Heimatlandes nutzen. Zu Brot und georgischem Wein erwartet die Zuschauer Schauspiel und Gesang.

Termin:
12. September – 15. Oktober

Ort:
HafenCity: Elbphilharmonie, St. Katharinen Kirche, Hamburg Cruise Center, Kühne Logistics Universität und weitere Spielstätten in Hamburg

Veranstalter:
Harbour Front e.V.

Weitere Infos

Die HafenCity Hamburg GmbH ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten und macht sich solche Inhalte nicht zu eigen.

Kreuzfahrtschiffe in der HafenCity

Bildungseinrichtungen