Leben

Die HafenCity ist in Teilen bereits zu einem lebendigen Stadtteil geworden. Zahlreiche Angebote richten sich an Bewohner, Beschäftigte ansässiger Unternehmen – und natürlich auch an Touristen

Gastronomie

Kultur & Ausstellungen

Vereine & Institutionen

Veranstaltungskalender

Dezember 2019

Veranstaltungsarchiv

Zurück zur Liste

Heimat – Hafen – Konzert

Das Foto zeigt vergangene Radioaufnahmen im Hafen

1929 ging die beliebte Sendung 'Hamburger Hafenkonzert' zum ersten Mal über den Äther (© Internationales Maritimes Museum)

Eine Ausstellung im Internationalen Maritimen Museum Hamburg gibt Einblicke in das Innenleben der beliebten Sendung "Hamburger Hafenkonzert" auf NDR 90,3. 1929 ging die inzwischen älteste noch regelmäßig ausgestrahlte Radio-Sendung zum ersten Mal über den Äther, seitdem – fast ohne Unterbrechung –  jeden Sonntag von sechs bis acht Uhr. Für Tausende von Deutschen im Ausland ist die Sendung seitdem die Verbindung zur Heimat. Hier im Norden sind jeden Sonntag mehr als eine Viertelmillion Hörer zugeschaltet. Seit 1929 wurden mehr als 2.800 Hafenkonzert-Sendungen ausgestrahlt, zunächst bei der NORAG, später im NDR.

Die Ausstellung zeigt, was das Hafenkonzert ausmacht: die Verbindung von maritimer Musik und spannenden Reportagen und Interviews aus dem Hafen und von See. So wie sich Schifffahrt und Hafen in den vergangenen Jahrzehnten verändert haben, so ist auch das Hafenkonzert mit der Zeit gegangen. Während früher Stars wie Heidi Kabel oder Freddy Quinn auf der Bühne standen, beweisen heute Ina Müller, Achim Reichel oder Stefan Gwildis, wie jung Tradition klingen kann. Neben der Musik sind es die legendäre Reporter Kurt Esmarch oder Hermann Rockmann und ihre Berichte von Werften, Schiffen und Kapitänen, die das Hafenkonzert zu einer ganz besonderen Sendung gemacht haben. Ihre Geschichten werden in der Ausstellung erzählt.

Eine "Hörbar" präsentiert Musik und Reportagen aus 80 Jahren, Filme zeigen die Sendung heute und damals, der aktuelle Internet-Auftritt informiert in der Ausstellung über die Sendungen des Jahres und die Besucher werden gebeten, ihrer Phantasie freien Lauf zu lassen: wie wird, wie soll das Hafenkonzert zum 100. Geburtstag aussehen.

Termin:
5. Februar - 28. März 2010

Öffnungszeiten:
Dienstag, Mittwoch, Freitag, Sonnabend und Sonntag: 10-18 Uhr
Donnerstag 10-20 Uhr, Montag geschlossen

Ort:
Internationales Maritimes Museum
Kaispeicher B
Koreastraße 1 (ehemals Magdeburger Straße)
20457 Hamburg

Nützliche Informationen

Die HafenCity Hamburg GmbH ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten und macht sich solche Inhalte nicht zu eigen.

Weitere Informationen zum Thema

Kreuzfahrtschiffe in der HafenCity

Bildungseinrichtungen