Leben

Die HafenCity ist in Teilen bereits zu einem lebendigen Stadtteil geworden. Zahlreiche Angebote richten sich an Bewohner, Beschäftigte ansässiger Unternehmen – und natürlich auch an Touristen

Gastronomie

Kultur & Ausstellungen

Vereine & Institutionen

Veranstaltungskalender

Juli 2020

Veranstaltungsarchiv

Zurück zur Liste

KinoKabaret 2015 in der HafenCity

Ein fertiger Film in 48 Stunden: Das ist das Prinzip vom KinoKabaret, das vom 30. Mai 2015 bis zum 6. Juni 2015 im Quartier Oberhafen in der HafenCity stattfindet. Anschließend werden die Kurzfilme dort auch dem Prublikum präsentiert.

Rauchende Köpfe: In der Alten Bahnmeisterei im Oberhafenquartier werden die Filmemacher die Kurzfilme konzeptionieren und bearbeiten.

Rauchende Köpfe: In der Alten Bahnmeisterei im Oberhafenquartier werden die Filmemacher die Kurzfilme konzeptionieren und bearbeiten. (© HamburgerKino e.V.)

Das KinoKabaret macht die HafenCity vom 30. Mai bis zum 6. Juni 2015 zu einem kreativen Zentrum des Films, wenn Laien, professionelle Filmemacher und Kinofans aufeinandertreffen, um unterschiedlichste Kurzfilme umzusetzen. Das Besondere an dem Festival: Die Filmteams haben nur 48 Stunden Zeit für die Produktion der Werke, danach werden die Kurzfilme dem Publikum präsentiert. Es werden somit nicht nur Kurzfilme in der HafenCity gezeigt, viele der spontanen Werke werden dort auch gedreht.

Ziel des KinoKabarets ist es, mit verschiedenen Leuten aus der ganzen Welt innerhalb von zehn Tagen alle 48 Stunden neue Kurzfilme zu produzieren. Am KinoKabaret nehmen in der Regel 150 Leute teil und es entstehen durchschnittlich etwa 20 Kurzfilme in einem Durchlauf von 48 Stunden.

Jede Runde von 48 Stunden folgt dem gleichen Prinzip: Am Morgen treffen sich die Teilnehmer, stellen sich vor, präsentieren ihre Ideen, oder erzählen in welcher Funktion sie mitmachen möchten. Danach bilden sich die Teams und die Filme werden geplant und gedreht. Am Abend beginnen die Teams mit dem Schnitt, welcher zumeist fast ohne Unterbrechung bis kurz vor dem Screening im Kino am zweiten Tag andauert, auf dem die gerade fertiggestellten Filme uraufgeführt werden. Am nächsten Morgen beginnt die nächste Runde von 48 Stunden.

Teilnehmen werden rund 150 junge Leute aus Hamburg und der ganzen Welt, die ca. 150 Kurzfilme drehen, welche im Oberhafen in der HafenCity geplant und geschnitten werden sowie anschließend auf der MS Stubnitz, im Moloch (beides HafenCity) sowie im Kino Metropolis zu sehen sind.

Termine:
Samstag, 30. Mai 2015 bis Samstag, 06. Juni 2015

Ort:
Alte Bahnmeisterei im Oberhafenquartier, Stockmeyerstraße 41, HafenCity

Screenings:
Sonntag, 31. Mai 2015, 20:00 Uhr: MS Stubnitz, HafenCity
Dienstag, 02. Juni, 2015, 20:00 Uhr: Metropolis-Kino
Donnerstag, 04. Juni 2015, 20:00 Uhr: Moloch, Oberhafenquartier, HafenCity
Samstag, 06. Juni 2015, 20:00 Uhr: Moloch, Oberhafenquartier, HafenCity

Veranstalter:
HamburgerKino e.V.

 

Flyer "KinoKabaret"

Weitere Informationen

Die HafenCity Hamburg GmbH ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten und macht sich solche Inhalte nicht zu eigen.

Kreuzfahrtschiffe in der HafenCity

Bildungseinrichtungen