Leben

Die HafenCity ist in Teilen bereits zu einem lebendigen Stadtteil geworden. Zahlreiche Angebote richten sich an Bewohner, Beschäftigte ansässiger Unternehmen – und natürlich auch an Touristen

Gastronomie

Kultur & Ausstellungen

designxport

Ausstellung

Hongkongstraße 8
20457 Hamburg
Tel: 040 / 303832650

iF design exhibition Hamburg

Ausstellung

Hongkongstraße 6
20457 Hamburg
Tel: 040 / 30375380

Vereine & Institutionen

Veranstaltungskalender

Juni 2019

Veranstaltungsarchiv

Zurück zur Liste

Zwischen profan und heilig: Ausstellung im Ökumenischen Forum

Vom 24. März bis zum 25. April 2019 stellt die Pastorin und Künstlerin Kirstin Faupel-Drevs ihre Werke im Ökumenischen Forum HafenCity aus. Zum Begleitprogramm der Ausstellung gehört auch ein Gottesdienst.

Kunstwerke von Kirstin Faupel-Drevs

Die Pastorin und Künstlerin Kirstin Faupel-Drevs stellt ihre Werke im Ökumenischen Forum HafenCity aus. (© Ökumenisches Forum HafenCity / Kirstin Faupel-Drevs)

Vom 24. März bis 25. April 2019 stellt Kirstin Faupel-Drevs ihre Werke im Ökumenischen Forum HafenCity aus und hat zusammen mit uns drei Veranstaltungen darum herum konzipiert. Es geht um die Schnittstelle zwischen Alltäglichem und Heiligem, um Durchlässigkeit, Verschmelzung und Wandlung.

Kirstin Faupel-Drevs ist im Hauptberuf Pastorin in Hamburg-Billstedt, malte jedoch schon, bevor sie das Theologiestudium begann. Sie sagt über sich: „Pastorin bin ich geworden, Künstlerin war ich schon immer. Berufung ist beides gleichermaßen für mich. In beiden Feldern, Religion und Kunst, geht es darum, sich zu öffnen für das Unverfügbare einer Gegenwart, in Resonanz zu gehen mit dem, was mich anspricht. Das kann eine Landschaft sein, ein Mensch, ein Gegenstand. Das kann aber auch eine Erfahrung sein, die ich mache, und die sich dann weiterschreibt in die Bilder hinein.“

Besondere Termine:

Sonntag, 24. März 2019, 16.00 Uhr | Ausstellungseröffnung
Schale und Trinkgefäß stehen für Nahrungsaufnahme und alltägliche Verwendung in Küche und Haushalt, zugleich sind sie im religiösen Kontext Symbole für Kontemplation und Mahlfeier. Die Bilder der Künstlerin und Pastorin Kirstin Faupel-Drevs bewegen sich auf der Schwelle zwischen beidem. Sie bringen etwas Alltägliches zur Anschauung, das sich im jeweiligen Kontext neu erschließt und auf unterschiedliche Weise Identität stiftet. Die mit Passion und Ostern verbundenen religiösen Inhalte eröffnen neue Sichtweisen auf persönliche Wandlungsprozesse. Nach einer Andacht mit Kunstwerk besteht die Möglichkeit, bei Kaffee und Tee im Weltcafé ElbFaire in Begleitung der Künstlerin Kirstin Faupel-Drevs die Ausstellung zu begehen.

Mittwoch, 27. März 2019, 18.30 Uhr | Gottesdienst mit gemeinsamer Mahlzeit und Impulsen
Inmitten aller Töpfe erwartet euch der Herr – die heilige Theresa von Avila ermunterte ihre geistlichen Töchter, Gott nicht nur im Gebet, sondern auch im alltäglichen Tun zu suchen. Martin Luther entgrenzte den heiligen Kirchraum, indem er die Andacht ins Private und Häusliche einzutragen versuchte. Wo stehen wir? Wo findet die Suche nach Spiritualität heute statt? Was hat Kochen mit dem Heiligen Mahl zu tun und Wandel mit Wandlung?
Impulsgeber: Dr. Kirstin Faupel-Drevs (Künstlerin und Theologin), Dr. Jens-Martin Kruse (Hauptpastor St. Petri), Dr. Moshe Navon (Landesrabbiner der LJGH für Hamburg), Pater Philipp Goertz SJ (Kleiner Michel)
Gottesdienstleitung: Pastorin Corinna Schmidt (Geistliche Leitung Ökumenisches Forum HafenCity)
Musik: Yotin Tiewtrakul (Kirchenmusiker)

Donnerstag, 25. April 2019, 18.00 Uhr | Finissage mit Performance
Beginnend mit dem Abendgebet in der Kapelle, bewegen wir uns über eine Sieb-Performance zum Zuschauen, Zuhören und Ausprobieren mit Kirstin Faupel-Drevs im Foyer hinüber ins Café. Dort ist Zeit für Gespräche mit der Künstlerin und einen gemeinsamen Rundgang durch ihre Werke.

Ort
Ökumenisches Forum HafenCity
Shanghaiallee 12
20457 Hamburg

Weitere Informationen
www.oekumenisches-forum-hafencity.de

Veranstalter
Ökumenisches Forum HafenCity

Kreuzfahrtschiffe in der HafenCity

Bildungseinrichtungen