Eventkalender

IMAGINE THE CITY: how to live in the echo of other places

Multimedia-Installation ab dem 1. Juni auf dem Baakenhöft

Die zweiteilige Multimedia-Installation „how to live in the echo of other places” von Annika Kahrs für den Schuppen 29 auf dem Baakenhöft wird ab 1. Juni 2022 für dreizehn Wochen in der Hamburger HafenCity gezeigt. Das Projekt besteht aus einer Soundinstallation und einer Videoprojektion, die subjektive Erinnerungen akustisch und visuell in die Hamburger Gegenwart übertragen. Für die Umsetzung kooperiert die Künstlerin mit zehn Hamburger Musiker:innen

Für den begehbaren Soundparcours im Schuppeninneren befragt jede:r Musiker:in einen Menschen, dem sie sich verbunden fühlen, nach persönlichen Erinnerungsorten. Auf der Grundlage dieser Gespräche entstehen kurze Kompositionen, die tagsüber im Raum miteinander in Beziehung treten. Im Gegenzug bittet Kahrs die Musiker:innen, selbst von einprägsamen Erfahrungen zu berichten. Diese werden von der Künstlerin in Videosequenzen übersetzt, die während der Nachtstunden auf der Außenfassade in einer Endlosschleife weithin sichtbar projiziert werden.

So wird der ehemalige Afrika-Terminal zum Ort eines Erinnerungsgewebes aus Bildern und Tönen, das Besucher:innen durch ihre Bewegung mit hervorbringen. Dieses letzte Überbleibsel des ehemaligen Hamburger Freihafens in der HafenCity tritt anlässlich dieser vielstimmigen Aktivierung räumlich und zeitlich in einen Dialog mit seiner ambivalenten Geschichte.

Die Installation wird von der Künstlerin Annika Kahrs in Kooperation mit den Musiker:innen Ferdinand Försch, Louis d’Heudières, Douniah, TinTin Patrone, Tam Thi Pham, Jesseline Sarkodie Preach, Carlos Andrés Rico, Freja Sandkamm, Nika Son und Derya Yıldırım geschaffen.

Weitere Informationen sind auf der Seite des Veranstalters zu finden.

Termine

  • Mi, 01.06.2022 - 31.08.2022

Lage

Schuppen 29, ehem. Hamburger Freihafen
20457 Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren ...

Galerie Hafenliebe: Über Leben

Am Dalmannkai 4
20457 Hamburg

Aktuelle Malerei der armenischen Künstlerin Satenik Ghulijanyan

Sommerprogramm der Halle 424 - LONTANO

Stockmeyerstraße 43
20457 Hamburg