Der Vorsitzende der HafenCity Hamburg GmbH, Jürgen Bruns-Berentelg, steht erklärend vor einer Stellwand, auf der ein Plan der HafenCity befestigt ist

News

HafenCity in 2016: Entwicklung mit großer Dynamik

Von der Elbphilharmonie, deren Eröffnung bevorsteht, über den Strandkai und verschiedene Projekte im Zentrum bis weit in den Osten am Baakenhafen wird die HafenCity 2016 und 2017 von Bauaktivitäten geprägt sein. Rund 156.000 m2 Brutto-Grundfläche (BGF) werden allein in 2016 in Bau gehen, weitere ca. 95.000 m2 werden überwiegend für Wohnungsbau und voraussichtlich rund 75.000 m2 BGF für Gewerbeflächen anhand gegeben mehr

Neues aus den Quartieren der HafenCity

Zehn unterschiedliche Quartiere bilden zusammen die HafenCity. Jedes Einzelne zeichnet sich durch ein unverwechselbares Profil aus und ergänzt so die Hamburger Innenstadt um neue Qualitäten

Flüchtlingsunterkunft in der HafenCity

In der HafenCity ist ein Standort für eine Flüchtlingsunterkunft für circa 720 Bewohnerinnen und Bewohner in Prüfung. Er liegt, anders als in der Berichterstattung einiger Hamburger Tageszeitungen am 18. Januar 2016 beschrieben, nicht auf dem künftigen Schulgelände am Lohsepark, sondern circa einen Kilometer weiter östlich, direkt am Baakenhafen, auf den Baufeldern 111 und 113 im Quartier Elbbrücken mehr

Zu sehen sind die Architekturentwürfe für den Baakenhafen von der Wasserseite aus

Architekturentscheidung für drei große Wohnungsgrundstücke im Quartier Baakenhafen

Nach dem Quartierszentrum rund um den Lola-Rogge-Platz nehmen nun auch die großen westlich und östlich anschließenden Wohnungsbauvorhaben Gestalt an. Sechs Baugenossenschaften, verschiedene soziale Träger sowie vier Baugemeinschaften realisieren ein äußerst vielfältiges und sozial gemischtes Wohnungsangebot. mehr

Das Dokumentationszentrum am Lohsepark nimmt Gestalt an

Am Lohsepark wird künftig ein zentraler Gedenkort zur Deportationsgeschichte in Hamburg entstehen. Elementarer Bestandteil des „Denk.mal Hannoverscher Bahnhof“ ist ein Informations- und Dokumentationszentrum mit einer Ausstellung, die an das Schicksal der in den Jahren zwischen 1940 und 1945 deportierten Juden, Sinti und Roma erinnert. Für den Neubau wurde nun der Architektenwettbewerb entschieden mehr

HafenCity immer beliebter bei Familien mit Kindern

Diesen Trend unterstreichen erneut die kürzlich veröffentlichten Zahlen des Statistikamts Nord, demzufolge der Anteil von Familien mit Kindern in der HafenCity wiederholt gewachsen ist. Damit hat die HafenCity andere beliebte innerstädtische Stadtteile wie Eimsbüttel, Winterhude oder die Neustadt längst hinter sich gelassen mehr

Billebogen-Atlas: Wissengrundlage für die künftige Entwicklung des Stadtraums

Die HafenCity Hamburg GmbH ist über ihre Tochtergesellschaft Billebogen Entwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG (BBEG) beauftragt, die Potentiale des Stadtraums Billebogen zu untersuchen und weiter zu entwickeln. Als Ausgangspunkt für die künftige Entwicklung des Billebogens werden derzeit u.a. die Wissensgrundlagen für das Gebiet umfassend aufgearbeitet: ein Baustein ist dabei eine kommentierter „Billebogen-Atlas“ mehr

Das Foto zeigt den Dalmannkai aus der Vogelperspektive

Überblick

HafenCity Hamburg: Stand der Entwicklung

Die HafenCity wird von Westen nach Osten und von Norden nach Süden entwickelt. 57 Projekte sind fertiggestellt, weitere 50 Vorhaben in Bau oder Planung; ca. 1,23 Mio. qm BGF sind durch Verkauf der Grundstücke oder Anhandgaben gesichert. Die HafenCity hat sich als beliebter Wohnstandort und Arbeitsort fest etabliert: Über 1.500 Wohnungen sind fertiggestellt, mehr als 500 Unternehmen mittlerweile vor Ort mehr

HafenCity InfoCenter Kesselhaus

Das Kesselhaus dokumentiert das Geschehen in der HafenCity und informiert über die gesamten Entwicklungsschritte mehr

Verkehrsinformationen

Zeitweilige verkehrliche Einschränkungen lassen sich in der HafenCity manchmal nicht vermeiden. Anliegerinformationen informieren regelmäßig über temporäre Verkehrsführungen mehr